They Shoot Horses, Don't They?

Unterstützt durch Dionysos, September 2020

Ein junges Paar nimmt an einem Tanzmarathon teil – und geht so in den Tod. Was Horace McCoy in seinem bekanntesten Roman 1935 beschrieb, ist noch heute eine so berührende wie gültige Parabel auf das Strampeln der Menschen um Geld und ein bisschen Selbstwert. «They Shoot Horses, Don‘t They?» ist ein höllischer Trip an die Ränder der Leistungsgesellschaft, dahin, wo die Hoffnungslosen dem Massenpublikum noch einmal vorgeführt werden, bevor man sie entsorgt.

Dienstag 15. September 2020
Donnerstag 17. September 2020
Freitag 18. September 2020
Samstag 19. September 2020
Montag 21. September 2020
Dienstag 22. September 2020

Südpol Luzern

Produktion: Theater Aeternam - Textbearbeitung: Christoph Fellmann
Regie: Ursula Hildebrand - Regieassistenz: Enya Müller
Musik: Martina Lussi - Ausstattung: Nina Steinemann
Licht: Karl Egli - Maske: Hanni Nievergelt
Fotografie: Ingo Höhn - Choreografie: Shinichi Iova-Koga

Spiel: Franziska Bachmann Pfister, Christoph Fellmann, Mathias Ott, Lucas Riedle, Marco Sieber, Suramira Vos, Claudia Berg, Catherine Claessen, Roman Hostettler, Natalia Huber, Joelle Iten, Sophie Karrer, Pia Murer, Miriam Wicki